Top Logo



Drucken
  • Verstehen Sie, wie Liberating Structures (Befreiende Strukturen) dabei unterstützen, alle gleichermaßen einzubeziehen
  • Erkennen Sie, welche Strukturen wofür genutzt werden können
  • Erleben Sie kollaborative Meetingstrukturen
  • Verstehen Sie, welche rhetorischen Stilmittel in der Moderation essenziell sind
  • Erarbeiten Sie einen konkreten Meetingablauf mit verschiedenen Strukturen und digitaler Moderation

Zeitraum:8 Wochen
Lernzeit:1-1,5 Stunden pro Woche
Formate:virtuelle Workshops, Videos, Artikel, Teamarbeiten, Worksheets
Zielgruppen:HR Manager, Führungskräfte, Berater, Projektmanager, Teamkoordinatoren, Transformations- und Innovationsverantwortliche
Termine:Durchführungszeitraum 1:
01.03.-19.04.2023

Durchführungszeitraum 2:
06.09.-25.10.2023

Ergebnisse für Ihre Organisation:

  • Kürzere Meetings mit mehr Ergebnis
  • 33 Methoden für bessere Meetings
  • Schnellere Problemlösung
  • Mehr Ideen und Vorschläge von Kollegen
  • Höhere Innovationsrate
  • Weniger Missverständnisse
  • Vorbeugung von Konflikten

Liberating Structures – befreiende Strukturen für ein gutes Miteinander

Wie oft sind Meetings oder Workshops gut gemeint, aber weder gut vorbereitet, noch gut durchgeführt? Häufig ist das Ziel nicht ganz klar und das Meeting wird als Zeitverschwendung empfunden. In unserer schnelllebigen Zeit ist es aber so wichtig, über den Tellerrand zu schauen, alle im Team zu Wort kommen zu lassen und einfach mal kurz und knackig auf den Punkt zu kommen. Deshalb ist es notwendig, sich mit geeigneten Methoden zu befassen. Liberating Structures bieten vielfältige Möglichkeiten, schnell und gemeinsam Ideen, Visionen, Prototypen sowie Antworten und Ergebnisse zu finden.

Nutzen Sie die mehr als 33 Methoden, um ihre Meetings und Workshops interaktiv und kollaborativ zu gestalten. Begeben Sie sich mit uns auf eine 8-wöchige Lernreise und erfahren und erleben Sie, wie Ihre Meetings und Workshops innovativer, effizienter und angenehmer werden.

Was ist eine Lernreise?

Unsere Lernreisen kombinieren die Wissensvermittlung durch Videos und kurze Texte mit Vorträgen von Experten und interaktiven Workshops, die den Wissenstransfer anstoßen. Praktische Aufgaben für den Alltag helfen den Teilnehmenden im eigenen Unternehmen das Gelernte sofort in die Praxis umzusetzen.


Darum geht’s: Kurzer Teaser zu unserer Lernreise "Liberating Structures"

Bei der Lernreise erfahren Sie:

  • Warum Liberating Structures eine so positive Wirkung erzielen
  • Welche Komponenten dazugehören, damit sich in Ihrem Meeting oder Ihrem Workshop das gesamte Team einbezogen fühlt
  • anhand von Beispielen, wie der gezielte Einsatz von Liberating Structures gepaart mit einer gut durchdachten Moderation aussehen kann

8-wöchige Lernreise, in der Sie gemeinsam üben und schnell die Umsetzung beginnen

Fördern Sie die Zusammenarbeit im Team, indem Sie kollaborative und interaktive digitale Meetings und Workshops mit Liberating Structures gestalten, die alle beteiligen und verbinden.

Die Ziele des Einsatzes von Liberating Structures in digitalen Lern- und Austauschformaten sind, dass Sie einander im Team besser kennenlernen und dadurch eine bessere Zusammenarbeit gefördert wird. Darüber hinaus bieten Liberating Structures auch für introvertierte Mitarbeitende die Möglichkeit, sich zu beteiligen und ihre Ideen gelungen einzubringen. Meetings und Workshops gewinnen an Dynamik, erzielen schneller Ergebnisse und Handlungsfelder werden aufgezeigt.

Ziele der Lernreise „Liberating Structures – Bessere virtuelle Meetings und Workshops“

  • Sie lernen konkrete Strukturen und Methoden sowie rhetorische Kniffe kennen, um Ihre Meetings und Workshops wertvoller zu gestalten.
  • Sie beginnen in der Lernreise bereits, Strukturen auszuprobieren, sich in einer Gruppe auszutauschen und sich wertschätzendes Feedback zu geben sowie gemeinsam in der Kleingruppe ein interaktives und kollaboratives Format zu planen.

Für wen ist diese Lernreise das Richtige?

Dieses Lernangebot ist das Richtige für Sie, wenn Sie in Ihrer Organisation…

  • die Zusammenarbeit und den digitalen Austausch verbessern möchten.
  • Ihre Meetings und Workshops zielführend und kollaborativ gestalten möchten.
  • auch im digitalen Umfeld Verbundenheit im Team erzeugen möchten.

Woche 1

Gemeinsamer digitaler Kick-off, Einführung ins Thema, Erläuterung des Miro-Boards mit Lese- und Lerninhalten zur Einarbeitung wie zum Beispiel Fachartikel, Videos und Anleitungen, Einteilung der Kleingruppen für die Gruppenaufgaben innerhalb der Lernreise.

Woche 2 und Woche 3

  • Selbststudium zu Liberating Structures (Inhalte aus dem Miro-Board)
  • Gruppenaufgabe zum Üben und Austauschen: 1 Stunde pro Woche für die Gruppenarbeit vereinbaren

Woche 4

  • Workshop und Fragerunde: Moderiert und beraten von unserer Expertin, tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmenden über Ihre Erfahrungen der letzten Woche aus, stellen die Ergebnisse der Gruppenaufgabe vor, geben sich Feedback und stellen Ihre Fragen.

Woche 5, Woche 6 und Woche 7

  • Selbststudium zu digitaler Moderation und Rollen
  • Gruppenaufgabe: zum Verfeinern und Austauschen (1 Stunde pro Woche für Gruppenarbeit vereinbaren)

Woche 8

Fragerunde, Zusammenfassung und Abschluss: Sie stellen Ihre Gruppenaufgabe vor, geben sich Feedback und stellen Ihre Fragen. Sie erhalten eine Zusammenfassung sowie Tipps und Tricks, mit denen Sie auch nach Abschluss der Lernreise zu dem Thema am Ball bleiben können.


Ihre Lernreisebegleiterin

Meine Leidenschaft: Als Teamcoach und Trainerin ist es mir ein Herzensanliegen, Menschen miteinander in Verbindung zu bringen, denn nur so können sie wertschätzend und mit Freude zusammenarbeiten und gemeinsam Herausforderungen meistern.

Themenschwerpunkte / Expertise:

  • (Virtuelle) Moderation, Rhetorik und Präsentation, Train the Trainer
  • Konzeption von interaktiven Lern- und Austauschformaten
  • Tooltrainings beispielsweise für Digitale Whiteboards und Pinnwände
  • Methodentrainings beispielsweise für Liberating Structures
  • Teamcoaching für unternehmenskulturelle Veränderungen bzw. für die Einführung von Wissensmanagement im Unternehmen

Termine & Anmeldung

Durchführungszeitraum:01.03.-19.04.2023
Durchführungszeitraum:06.09.-25.10.2023

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen zur Lernreise:

Seminaradministration

Verena Reichert

Telefon +49 721 627378-661
E-Mail schreiben

Nach oben

Tel. +49 721 627378-0
E-Mail schreiben

Kontakt Bild